Über Edition Aurum

Von den Anfängen bis heute

Aus Freude an der „Goldenen Lust“

Edition Aurum entstand 2009 aus einem Non-Profit-Projekt dreier Teilnehmer des AurumH2O-Forums (1999 – 2018) mit dem Arbeitstitel „Das erste Aurum-Buch“. Becky und Magenta, die bis dahin schon als freie Autorinnen für verschiedene Verlage tätig waren, schrieben je 12 Kurzgeschichten zu den Themen „Natursekt“, „in die Hose pinkeln“ und „Pee-Desperation“, welche von Martin zu einem 220-seitigen Taschenbuch verarbeitet wurden. Das fertige Buch „Goldene Lust – Die etwas andere Variante der feuchten Erotik“ erschien am 20. April 2009 und wurde über den eigens dafür eingerichteten Mini-Shop „Edition Aurum“ verkauft, bis die Auflage im September 2011 vergriffen war.

Cover der ersten Auflage Cover der ersten Auflage aus dem Jahr 2009

Durchgestartet mit der 2. Auflage

Im Frühjahr 2014 beschlossen wir, die Goldene Lust auch außerhalb des AurumH2O-Forums anzubieten, da wir davon überzeugt waren, dass auch dort Interesse an Lesestoff über nasse Hosen besteht. Für die 2. Auflage wurden die Texte geringfügig überarbeitet und ein anderes Titelbild gewählt. Da sich in der Zwischenzeit die Druckkosten verringert haben, können wir das Buch sogar günstiger als die 1. Auflage anbieten. Dazu war es allerdings nötig, das Seitenformat ein wenig zu vergrößern, weswegen es bei gleicher Textlänge um 12 Seiten dünner ist. Parallel zur neuen Print-Ausgabe veröffentlichten wir „Goldene Lust“ auch als E-Book für Kindle und stellten diese beiden Ausgaben bei einem der größten Buchhändler der Welt ins Regal: bei Amazon.

Seit dem wurden und werden weitere Titel mit an- und erregenden Geschichten von uns veröffentlicht. Diese sind außerdem seit September 2016 als E-Book für Tolino in vielen Buchhandlungen in Deutschland sowie in allen großen Online-Buch-Shops in Deutschland, Österreich und der Schweiz erhältlich.

Mit „feuchter Feder“ geschriebene Geschichten

Mit dem Start unserer komplett überarbeiteten Homepage am 19. Juni 2015 ging auch unsere Lese-Ecke online, die Geschichten rund um feucht-erotische Themen beinhaltet: Daher trägt diese Rubrik den Namen „Feuchte Feder“. Alle darin enthaltenen Geschichten werden unter einer Creative-Commons-Lizenz veröffentlicht und sind somit kostenfrei zugänglich und im Rahmen der CC-Lizenz nutzbar (bitte den CC-Hinweis unter den Geschichten beachten). Die Anzahl der Feuchte-Feder-Geschichten wächst seitdem stetig und wir freuen uns darüber, dass wir somit auch weiteren Autoren eine Plattform für ihre Werke bieten können. Die ersten 14 Storys von Rebecca Valentin sind außerdem als kostenloses E-Book „Geschichten aus feuchter Feder“ bei uns erhältlich (MOBI und ePub) oder kann auch als Taschenbuch gekauft werden.

Weitere Aussichten

Es bleibt feucht-regnerisch, zumindest was den goldenen Regen betrifft. Motiviert durch die positive Resonanz haben wir in der Zwischenzeit nicht nur weitere Bücher über Natursekt, nasse Hosen und Golden Shower veröffentlicht, sondern auch über artverwandt nasse Themen wie Pee-Desperation und Windelerotik. Aber auch Bücher mit sexy Geschichten über andere, besondere Vorlieben oder ohne expliziten Fetisch-Bezug sind mehr und mehr unserer Buchauswahl zu finden, denn die Welt der Erotik hat viele Facetten. Wir sind selbst gespannt …

Das Team von Edition Aurum wünscht Ihnen viel Freude beim Stöbern auf unserer Homepage und natürlich beim Lesen!