Nasses Sightseeing

06.02.2019  |  Feuchte Feder
Nasses Sightseeing

Für Tessa ist es der Kick schlechthin: sich in aller Öffentlichkeit in die Hose zu pinkeln! Ihren Freund macht dies genauso an wie sie selbst, und als ob Sightseeing in New York nicht schon aufregend genug wäre, muss sie dabei auch noch ihre Hot Pants einnässen. Von der Lust getrieben, suchen die beiden in der turbulenten Stadt einen Ort, an dem sie ungestört übereinander herfallen können. Dank guter Urlaubsplanung werden sie schnell fündig …

 

Rebecca Valentin erzählt die Geschichte „Öffentlich – Nasse Sightseeingtour in New York“ aus der Sicht des Freundes und transportiert die Eindrücke und Emotionen in anregender Weise an die Leserinnen und Leser.

 

Lassen Sie sich vom erregenden Nervenkitzel des öffentlichen Einnässens mitreißen: „Öffentlich – Nasse Sightseeingtour in New York“.

Wir wünschen viel Lesevergnügen beim erotisch-nassen Sightseeing!

1 Kommentar

Yellow Wet Dream

schrieb am 13.02.2019
Hallo liebe "Feuchte Feder/n" Ihr wünscht viel Lesevergnügen .. dieser Wunsch war mir nicht Befehl sondern erregende Erfüllung.
In einer Kurzgeschichte so viel wundervolle Gefühle einzubauen, ein pendeln zwischen Geilheit und feuchter Romantik, ich sage einfach Meisterhaft und und ein großes DankEUCHschön.
Schöner kann man unsere Neigung nicht in Worte fassen .. mehr fällt mir dazu nicht ein.

-------------------------------------------------------------------
Lieber viele feuchte Träume als einen trocknen Albtraum
*YWD*

Kommentieren

  • (wird nicht veröffentlicht)

* Pflichtfelder

« Zurück zur Nachrichten-Übersicht (Allgemein)
News-System © Developed by CommerceLab