Zum Valentinstag von Rebecca Valentin

13.02.2020  |  Neue Geschichten

Ein unvorhergesehener Windelspaß zu zweit endet nicht nur nass, sondern auch mit einem lustvoll großen Geschäft in der Windel. Genießen Sie die neueste Geschichte aus unserer Flauschigen Feder passend zum Valentinstag!

Zum Valentinstag von Rebecca Valentin

Der Frühstückstisch ist am 14. Februar liebevoll gedeckt, es duftet nach Kaffee und frischen Brötchen. Und mittendrin liegt Katinkas Geschenk für ihren Mann Andy. Zwei Folienwindeln, von denen sie ein Exemplar mit knallroter Schrift verziert hat. Alles Liebe zum Valentinstag! So lauten die Worte, die ihrem Ehemann zusammen mit der zweiten Windel zeigen sollen, wie gern sie seine Fetisch-Erlebnisse in Zukunft mit ihm teilen würde.

Ein unvorhergesehener Windelspaß beginnt, bei dem Katinka das Einpinkeln als überraschend erregend empfindet. Dass das erotische Spiel allerdings mit dem großen Geschäft in Andys Windel endet, war von beiden nicht eingeplant. Dennoch tut es den überwältigenden Gefühlen keinen Abbruch, sondern trägt im Gegensatz dazu, einen gewichtigen Teil zu der Liebe und Romantik dieses besonderen Tages bei.

 

Fühlen Sie sich hinein und lassen Sie Ihr Herz überlaufen, wenn Sie in Gedanken bei Katinka und Andy in der neuesten Geschichte von Rebecca Valentin verweilen: „Alles Liebe zum Valentinstag!“.

Wir wünschen einen wunderbar erotischen Spaß beim Lesen.

Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Kommentieren

  • (wird nicht veröffentlicht)

* Pflichtfelder

« Zurück zur Nachrichten-Übersicht (Allgemein)
News-System © Developed by CommerceLab